Cyber Security hat viele Teilgebiete und Anwendungsbereiche. Am Cyber Campus NRW finden Sie Fachleute mit folgenden Schwerpunkten:

Prof. Dr. Nico Hochgeschwender

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Professur für Robotik, Autonome Systeme und deren Sicherheit

Copyright: Riedel-Bild

Prof. Dr. Gudrun Stockmanns

Hochschule Niederrhein

Professorin am Cyber Management Campus der Hochschule Niederrhein und Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

Prof. Dr. Karl Jonas

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Professor für Multimedia-Kommunikation, Leiter des Lernlabors Cybersicherheit

Prof. Dr. Nico Hochgeschwender
„Ich erforsche Methoden und Werkzeuge zur systematischen Risikobewertung und Entwicklung von verlässlichen und autonomen Robotersystemen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie auch in Anwesenheit von Cyber-Angriffen fähig sind, ihre Aufgaben sicher und zuverlässig durchzuführen.“
Prof. Dr. Gudrun Stockmanns
„Das in der Medizin seit Hippokrates bekannte Sprichwort „Vorbeugen ist besser als Heilen“ kann auf IT-Sicherheit übertragen werden. Eine entsprechende Bedeutung kommt hier dem Design und der Entwicklung von Hard- und Software zu.“
Prof. Dr. Karl Jonas
„Verschlüsselung und Datenschutz werden in zukünftigen IT-Systemen eine Voraussetzung für deren Akzeptanz und Erfolg sein.“

Prof. Dr. Luigi Lo Iacono

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Professor für Informationssicherheit, Daten- und Anwendungssicherheit

Prof. Dr. Kerstin Lemke-Rust

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Professorin für Informationssicherheit

Prof. Dr.-Ing. René Treibert

Hochschule Niederrhein

Leiter Clavis – Institut für Informationssicherheit der Hochschule Niederrhein

Prof. Dr. Kerstin Lemke-Rust
„In einer modernen freiheitlichen Gesellschaft brauchen Cybersicherheit und Privatheit einander, um Vertrauen in digitale Dienste aufbauen zu können.“
Prof. Dr.-Ing. René Treibert
„Die Digitalisierung der Gesellschaft schreitet unaufhörlich voran. Damit dies sicher und unter Gewährleistung der Privatheit der Daten eines jeden Einzelnen geschehen kann ist die technische, organisatorische und auf den Menschen bezogene Informationssicherheit unabdinglich. Der Cyber Campus NRW vereint viele Experten aus Lehre, Forschung und der Industrie zu diesem Thema und bildet die dringend benötigten zukünftigen Fachkräfte aus.“

Prof. Dr. Thomas Meuser

Hochschule Niederrhein

Professor am Cyber Management Campus und Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Niederrhein

Prof. Dr. Elmar Padilla

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Professor für Cybersicherheit: Analyse und Bekämpfung von Malware

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Quade

Hochschule Niederrhein

Technische Datenverarbeitung, Fachbereich Elektrotechnik und Informatik, Cyber Management Campus Mönchengladbach

Prof. Dr. Thomas Meuser
„Die Bedrohungen für unsere lebensnotwendigen IT-Infrastrukturen sind allgegenwärtig und werden immer dramatischer. Der entscheidende Faktor zu deren Eindämmung sind exzellent ausgebildete Fachkräfte für alle Tätigkeitsbereiche mit IT-Systemen in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Sowohl junge Menschen, die gerade ein Studium aufnehmen, als auch schon Beschäftigte von Unternehmen und Organisationen können diese notwendige Fachkompetenzen im Cyber Campus NRW erwerben.“
Prof. Dr. Elmar Padilla
„Nimmt man die Zahlen von AV-Test als Referenz, so sind wir 2020 mit 130 Millionen neuen Malware-Samples konfrontiert worden. Um uns vor dieser Bedrohung schützen zu können, sind effiziente Methoden nötig, um Malware analysieren und neutralisieren zu können. Genau solche Methoden erforschen wir im Kontext des Cybercampus NRW.“
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Quade
„Die schlechte Nachricht: Die Bedrohung unserer IT-Systeme nimmt ständig zu. Die gute Nachricht: Wird IT-Sicherheit bereits beim Entwurf berücksichtigt und umfasst sie den kompletten Lebenszyklus, also insbesondere auch den Betrieb, können wir Geräte und Systeme sichern.“

Prof. Dr. Matthias Mehrtens

Hochschule Niederrhein

Professor am Cyber Management Campus der Hochschule Niederrhein

Prof. Markus Ullmann

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Honorarprofessor für Informationssicherheit Referatsleiter Technologische Grundlagen elektronischer Identitäten beim BSI

Prof. Dr. Marcus Niemietz

Hochschule Niederrhein

Professor am Cyber Management Campus der Hochschule Niederrhein und Fachbereich Wirtschaftswisssenschaften

Prof. Dr. Matthias Mehrtens
„Das Thema Informationssicherheit hat mittlerweile höchste Priorität bekommen. Digitalisierung und Informationssicherheit sind über die Jahre zusammengewachsen.“
Prof. Dr. Marcus Niemietz
„Der Cyber Security Campus NRW bildet ein Fundament, das in der heutigen Zeit von enormer Wichtigkeit ist: praxisnahe Forschung, die der Wirtschaft hilft gegen die Angreifer von morgen gerüstet zu sein.“

Florian Dehling

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgebiet Usable Security & Privacy

Ruben Gonzalez

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Doktorand am Institut für Sicherheitsforschung

M. Sc. Erfan Koza

Hochschule Niederrhein

Doktorand am Clavis Institut für Informationssicherheit der Hochschule Niederrhein

Florian Dehling
„Ich forsche an gebrauchstauglichen Lösungen für Sicherheit und Privatheit in webbasierten Systemen.“
Ruben Gonzalez
„Unfortunately, 2048-bit keys cannot prevent people from sending their credit card numbers to Nigerian princes. I think that 2049-bit keys might solve the problem.“ [James Mickens]
M. Sc. Erfan Koza
„Informationssicherheit stellt die ganzheitliche Betrachtung, also die Triangologie aus den Faktoren IT-Sicherheit, Organisationssicherheit und individuelle Sicherheitspraktiken in den Vordergrund. Damit soll letztlich eins klar sein: Die Sicherheit der IT-Systeme ist nur dann gewährleistet, wenn diese Aspekte und Sicherheitsmechanismen komplementär und effizient miteinander konzeptualisiert und in den betrieblichen und privaten Umgebungen korrekt umgesetzt werden.“

M. Sc. Asiye Öztürk

Hochschule Niederrhein

Doktorandin am Clavis Institut für Informationssicherheit der Hochschule Niederrhein

Jan Tolsdorf

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgebiet Usable Privacy & Security

Stephan Wiefling

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand, Forschungsgebiet Usable Security, Authentifizierung

M. Sc. Asiye Öztürk
„Die Progression von ATP-Angriffen und die Professionalisierung in der Cyberkriminalität erfordern echtzeitbasierte und intelligente Abwehrmethoden, die wiederum die Art des Denkens und Handelns in den zukünftigen Cyber Defense Feldern nachhaltig verändern werden.“
Stephan Wiefling
„Ich forsche an risikobasierter Authentifizierung. Damit können wir die Sicherheit von passwortbasierter Authentifizierung erhöhen, ohne dass Nutzerinnen und Nutzer sie dabei als störend empfinden.“

Marco Hünseler

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Projekt BlocktechDiVer

Marco Hünseler
Ich beschäftige mich mit verbraucherfreundlichen und ethisch verantwortungsvollen Blockchain-Anwendungen.